Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
1. Juli 2013 1 01 /07 /Juli /2013 15:47

Berlin. Als DJ und speziell als mobiler Discjockey ist man ständig bemüht, alles auf dem neusten Stand zu halten bzw. sich und sein Equipment ständig zu verbessern und zu erweitern. Als Hochzeitsdj für Berlin und Brandenburg biete ich, neben den "normalen" Leistungen eines Deejay´s auch noch einige Zusatzoptionen an. Da ich auch als Hochzeitsfotograf Berlin arbeite, ist eine davon die Fotografie von Partybildern während der gesamten Hochzeitsfeier.

So entstehen meist außergewöhnliche Schnappschüsse aus meiner Perpektive, die, im Gegensatz zu den Gästen recht unvoreingenommen ist (natürlich steht auch bei mir das Hochzeitspaar im Fokus der Reportage). 

Ich hatte mich nach langer Zeit endlich dazu durchgerungen, mir, zu meiner Spiegelreflexkamera, noch ein externes Blitzgerät zuzulegen und nun stand die erste Veranstaltung bevor.

 

Lindenhaus-Schloss-und-Gut-Liebenberg.jpg

 

Ein Berliner Brautpaar hatte mich als DJ Berlin für eine Hochzeit gebucht. Das "Lindenhaus" auf dem Schloss und Gut Liebenberg im Löwenberger Land in Brandenburg war die gewählte Hochzeitslocation der beiden. Das "Lindenhaus" befindet sich im herrlichen Schlosspark, vielleicht 300 Meter Luftlinie vom Schloss Liebenberg entfernt, mit gutem Blick auf selbiges. Vor und hinter dem Haus gibt es eine Terrasse und der Gastrobereich im Inneren dürfte gut und gerne 60 Sitzplätze bieten. Da, selbstverständlich für eine Hochzeit, später auch getanzt werden sollte, fanden die etwa 40 Gäste der Feier bequem Platz. Es gab eine genügend große Tanzfläche, auf der zu Anfang noch der Kindertisch aufgebaut war.

 

Blick-ins-Lindenhaus.jpg

 

Die Tische waren schick, mit Liebe zum Detail, eingedeckt und der Wirt und sein Service-Team waren mit viel Einsatz und Charme bei der Sache.

Die Trauung hatte bereits am Nachmittag im Bereich des Schlosses stattgefunden, dort war ein Berliner Straßenmusikant für die richtige Musik zuständig gewesen. Eine Berliner Hochzeitsfotografin hatte anschließend die Portraitfotos mit dem Brautpaar gemacht. Nun sollte der Partyteil am Abend eingeläutet werden. Zunächst versammelten sich die Gäste auf der Terrasse und erwarteten das Berliner Brautpaar, welches stilecht mit einer Pferdekutsche vorgefahren wurde. Dann gab es den obligatorischen Sektempfang.

Schließlich begab sich die Gesellschaft ins Innere und sowohl der Bräutigam, als auch der Vater des Bräutigams, von Beruf Lehrer, hielten eine Rede. Dann gab es eine Suppe, am Platz serviert und anschließend wurde das Grillbuffet eröffnet. Dieses war auf der Terrasse hinter dem Haus aufgebaut und verwöhnte die Gaumen der Gäste mit allerlei Leckereien. 

Nach dem Essen gab es noch die eine oder andere Geschenkübergabe, doch dann war es auch schon Zeit, für den ersten Tanz der Frischvermählten. Zuvor war der Kindertisch weggeräumt worden und nun hatte alle Gäste die Möglichkeit, dem Eröffnungstanz zuzusehen.

"If that isn´t love" von Elvis Presley gab den Walzertakt vor und die beiden legten los. Das Publikum folgte der Darbietung und hatte sich gerade vollkommen auf den Brautwalzer eingestellt, als die Musik überraschend stoppte, das Brautpaar mich mit Entsetzen anschaute und dann plötzlich zu "Blue suede shoes", ebenfalls von Elvis, weitertanzte. Ab diesem Zeitpunkt war die Stimmung am Kochen und sollte einen wunderbaren Tanzabend einläuten.

 

Tanzeroffnung.jpg

 

Der dritte Titel des Hochzeitsmix´ war dann eine Live-Version von "That´s amore", dem Dean Martin - Klassiker. Anschließend wurde die Tanzfläche für alle freigegeben und die Feiernden rockten gleich zu "Staying alive" von den Bee Gees ab, so das ich mich gar nicht lange bei Discofox-Titeln aufhielt, sondern gleich eine Partyrunde mit "You´re the one that I want", gefolgt von "I´m walking" einläutete.

 

Dancefloor-Action.jpg

 

 

Gerade am Anfang einer Hochzeitsfeier muss man als Discjockey oft alle Register ziehen, um die Party in Schwung zu bringen, um so mehr freut man sich, wenn die Gäste bereits in den ersten Minuten loslegen wie die Feuerwehr und so war es hier im Löwenberger Land.

 

Eine kleine Unterbrechung gab es, als zwei Freunde des Brautpaares ihre Gitarren zückten und ein Leadsänger, in gesanglicher Begleitung von vier Damen, mehrere Songs für die fischgebackenen Eheleute performten.

 

Liedvortrag.jpg

 

Unter anderem "Ohne Dich" von Münchner Freiheit begeisterte nicht nur das Brautpaar, sondern auch das Publikum aus Berlin und Brandenburg.

 

Dann ging es nahtlos weiter und die Tanzfläche war zu neuen und alten Hits ständig bevölkert. Bemerkenswert fand ich außerdem, das bei mir nicht eine Wunschmusik abgegeben wurde. 

 

Kurz vor Mitternacht sollte dann der Brautstraußwurf eine neue, kommende Braut küren und da gelang mir, wie ich finde, der Schnappschuß des Tages.

 

Brautstrau-wurf.jpg

 

Damit hat sich das externe Blitzgerät bereits bezahlt gemacht. Bald darauf schnitten die Brautleute die Hochzeitstorte an, an der sich aber nicht lange aufgehalten wurde, denn Brautpaar und Gäste wollten tanzen, tanzen, tanzen . . .

 

Tanzen-im-Lindenhaus.jpg

 

Mir hat es natürlich auch Riesenspaß gemacht, denn nicht immer hat man so ein lockeres Publikum und als DJ feiert man die Feste, wie sie fallen.

 

In diesem Sinne freue ich mich bereits auf meinen nächsten Einsatz als DJ in Oberhavel

 

Herzlichst

 

Ihr DJ für Berlin und Brandenburg

 

Sebastian

 

Diesen Post teilen
Repost0
Published by DJ Hochzeit - in Hochzeit hochzeitsdj hochzeitsfotograf dj berlin

Présentation

  • : Blog von dj-hochzeit.over-blog.de
  • : Hier schreibe ich zu meinem Job (und meiner Leidenschaft) als mobiler DJ für Hochzeit, Firmenevent, Polterabend, Sommerfest und Weihnachtsfeier.
  • Kontakt

Recherche

Liens