Overblog
Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. Juli 2013 3 24 /07 /Juli /2013 17:25

 

Leipzig. Kürzlich war ich mal wieder als DJ Leipzig auf einer Hochzeitsfeier im Parkschloss Leipzig aktiv. Es war bereits meine dritte Hochzeit in der beliebten Leipziger Hochzeitslocation und witzigerweise im dritten von vier möglichen Sälen, die es dort gibt. Bisher war ich bereits in der "Orangerie", im "Spiegelsaal" und diesmal nun also im "Barocksaal" des Parkschlosses für die Hochzeitsmusik zuständig.

 

Eingang-zum-Barocksaal-im-Parkschloss.jpg

 

An diesem Tag feierten 3 Brautpaare ihre Hochzeit im Parkschloss Leipzig und allen wurde das beste Hochzeitswetter beschert. Zu der von mir als Hochzeitsdj betreuten Gesellschaft gehörten vielen Paare mit Kindern und so hatte das Leipziger Hochzeitspaar extra eine Kinderbetreuung samt Hüpfeburg engagiert, die im wunderbaren Außenbereich des Schlosses aufgebaut war.

 

Hupfeburg-auf-Hochzeitsfeier.jpg

 

Nachdem der Sektempfang dann kurzfristig nach draußen verlegt wurde und der Hochzeitsfotograf ein Gruppenbild geschossen hatte, wurde die geladenen in den Saal und zu den Tischen gebeten. Diese waren hübsch eingedeckt und nach Comic-Figuren benannt. So gab es beispielsweise den "Donald & Daisy" - Tisch, den "Homer & Marge" - Tisch oder auch den "Popeye und Olivia"- Tisch.

 

Tischnamen.jpg

 

Bald darauf wurde die Candy Bar eröffnet und es gab leckeren Kuchen und natürlich Kaffee und selbst ich wurde zu Tisch gebeten.

 

CandyBar.jpg.

 

Danach tummelten sich erst einmal wieder alle im Freien, was bei dem Bomben-Wetter auch keinem zu verdenken war. Für mich bot sich die Gelegenheit, nun jede Menge Fotos von den Gästen im Außenbereich und dem Saal im Parkschloss zu knipsen.

 

Der nächste Programmpunkt war dann erst wieder das Abendessen in Buffetform, nachdem ein eigentlich vorher geplantes Spiel kurzerhand verschoben worden war.

 

Buffet-im-Parkschloss-Leipzig.jpg

 

Bevor jedoch das nett angerichtete Buffet freigegeben wurde, hielt der Bräutigam seine Rede und übergab im Anschluss einen Brautstrauß an ein Gästepaar, welches just an diesem Tag bereits seinen 39. Hochzeitstag feierte. Kaum war er damit fertig übernahm der Trauzeuge das Funkmikrophon und setzte zu seiner Rede an, die in der Übergabe eines Geschenkes gipfelte. So gab es für das Brautpaar eine Hochzeits-CD, zusammengestellt von den Gästen u.a. mit Musik von Dave Brubeck, die ich dann gleich zur Untermalung spielte. Ebenfalls bekam jeder der anwesenden ein Exemplar dieser CD.

 

Anschließend wurde gespeist und danach gab es ein Spiel mit dem Brautpaar, bei dem immer bestimmte Gästegruppen aufstehen mußten und deren Gemeinsamkeiten galt es nun von den Brautleuten herauszufinden. Dies gelang mal mehr und mal weniger gut.

 

Nun folgte der Brautwalzer, ein Klassiker von The Moody Blues "Nights in white satin", den die beiden inmitten ihrer Gäste mit Bravour meisterten. Dann "durften" alle die Tanzfläche stürmen und trotz der Hitze und als ob alle nur den ganzen Tag auf diesen Moment gewartet hätten, legten die meisten eine flotte Sohle auf den, auch von unten beleuchteten, Tanzboden.

 

Tanzen-in-Leipzig.jpg

 

Über eine Stunde wurde bei hochsommerlichen Temperaturen durchgetanzt und selbst die Kinder waren mittendrin im Geschehen.

 

Tanzrunde.jpg

 

Dann war es ungewöhnlicherweise bereits Zeit für den Brautstraußwurf, der sonst erst gegen Mitternacht stattfindet (ich empfehle immer nach der Tortenpause) und die "neue" Braut bekam sogar gleich den Schleier angesteckt und tanzte mir ihrem Liebsten zu DJ Ötzi, den sie sich schnell bei mir gewünscht hatte.

 

Schatztruhe-Kopie-1.jpg

 

Dann wurde eine Schatztruhe ins Spiel gebracht. Diese war mit 3 Schlössern versehen und für das Brautpaar galt es nun, die dazugehörigen Schlüssel zu finden. Diese waren im Vorfeld an verschiedene Hochzeitsgäste verteilt worden und Braut und Bräutigam mußten nun nacheinander neue Tanzpartner auffordern und nach dem Tanz nach einem Schlüssel fragen. Schließlich wurde das Ziel erreicht, die Schatztruhe geöffnet und es kamen interessante Dinge, wie etwa Socken, ein Kuscheltier, eine Weinflasche und auch ein gefüllter Geldbeutel zum Vorschein.

 

Nun sollte ich die Gäste bitten, sich nach draußen zu begeben, denn ein Feuerwerk sollte den Leipziger Abendhimmel erhellen.

 

Feuerwerk-am-Parkschloss.jpg

 

Es war eine tolle, zwanzigminütige Show, die auch den Gästen der anderen Hochzeiten im Parkschloss zuteil wurde.

 

Feuerwerks-Einlage.jpg

 

Kaum wieder im Saal, begannen die Gäste schon wieder zu tanzen, die Braut hatte sich da schon längst ihrer Brautschuhe entledigt und Ballettschuhe angezogen. So ein Publikum wünscht man sich als DJ doch jeden Abend.

 

Brautschhe.jpg

 

Nach bestimmt einer Stunde weiterer, feinster Tanzaction zu Rock´n Roll, Twist und 70er-Rock, gab es eine weitere Spieleinlage. Die Braut mußte aus 8 Beinpaaren, darunter dem einer Dame, ihren Bräutigam erkennen, was ihr mit ein bischen Hilfe auch gelang.

 

bein-nah.jpg

 

Jetzt war die Hochzeitstorte an der Reihe und jeder der Gäste sowie auch meine Person, probierten ein Stück des leckeren Naschwerks. Dann ließ sich die Schwester der Braut das Mikrophon geben und überreichte ein weiteres Geschenk an die Brautleute und stellte ein Gemeinschaftsgeschenk aller anwesenden vor.

 

Puzzle.jpg

 

 

Diese hatten im Laufe des Tages viele kleine Puzzleteile in einem Nebenraum des Saales hübsch verziert und das Brautpaar bekam nun die Aufgabe, diese in einem eigens dafür vorgesehenen Bilderrahmen an der richtigen Stelle unterzubringen. 

 

 

Puzzleteile.jpg

 

Da sich diese Aufgabe, bei der Menge der Einzelteile, als sehr langwierig erwies, sprangen die Trauzeugen ein und übernahmen die Zusammensetzung des kunterbunten Mosaiks.

 

 

Tanzcation-in-Leipzig.jpg

 

Nun konnte auch die Frischvermählten wieder ins Tanzgeschehen eingreifen und taten dies zum Beispiel beim Gangnam-Style. Für das Brautpaar spielte ich dann noch einen besonderen Wunschtitel von Tomte "Ich sang die ganze Zeit von Dir".

 

Leider mußte ich bereits 2.00 Uhr Schluß machen, da die Location nur bis zu diesem Zeitpunkt gebucht war, ansonsten wäre die Party sicher noch lange munter weitergegangen. Eventuell komme ich durch diese Feier noch zu einem DJ Gera - Einsatz, denn der Vater des Bräutigams sprach mich im Laufe des Abends an und erzählte von einer geplanten Veranstaltung in der Thüringer Metropole, für die er mich als Discjockey engagieren möchte. Mal sehen, vielleicht klappt´s ja, aber dazu dann mehr in einem anderen Blog zu einer anderen Zeit,

 

Herzlichst

 

Ihr DJ in Leipzig und Umgebung

 

Sebastian

Diesen Post teilen

Published by DJ Hochzeit - in Hochzeit
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

  • : Blog von dj-hochzeit.over-blog.de
  • Blog von dj-hochzeit.over-blog.de
  • : Hier schreibe ich zu meinem Job (und meiner Leidenschaft) als mobiler DJ für Hochzeit, Firmenevent, Polterabend, Sommerfest und Weihnachtsfeier.
  • Kontakt

Recherche

Liens